Feststellungen der Steuerprüfung eines Unternehmens mit der Tätigkeit „Sonstige freiberufliche, wissenschaftliche und technische Tätigkeiten, die nicht anderweitig klassifiziert sind“

Feststellungen der Steuerprüfung eines Unternehmens mit der Tätigkeit „Sonstige freiberufliche, wissenschaftliche und technische Tätigkeiten, die nicht anderweitig klassifiziert sind“ (CAEN 7490), für den Zeitraum 01.01.2016-31.12.2021.

Durch die Feststellungen der Steuerprüfungsstellen, gab es:

Als Ergebnis der Steuerprüfung wurde die Steuerbemessungsgrundlage um den Betrag von x Lei erhöht, damit verbundene Mehrwertsteuer in Höhe von x Lei, davon:

Zusätzliche Mehrwertsteuer in Höhe von x Lei infolge der Festlegung des Ortes der Leistungserbringung, wie gesetzlich vorgesehen. Nach den Feststellungen der Steuerprüfungsorgane besteht die von der geprüften Gesellschaft ausgeübte Tätigkeit in Online-Videochat-Diensten für Erwachsenenunterhaltung, deren Leistungsort in Rumänien liegt, und diese Dienstleistungen sind steuerbare und mehrwertsteuerpflichtige Umsätze;

Nicht abzugsfähige Mehrwertsteuer in Höhe von x Lei, die sich auf Käufe von Waren und Dienstleistungen bezieht, für die das Unternehmen nicht zum Vorsteuerabzug berechtigt ist, weil es die Verwendung von steuerpflichtigen Umsätzen nicht begründet hat.