Warum ist es nützlich, Gebäude neu zu bewerten

Alle Unternehmen, die Gebäude besitzen, sind gemäß den Vorschriften des Gesetzes 571/2005 (Steuergesetzbuch) verpflichtet, Gebäudesteuer zu entrichten. Solche Steuer wird jährlich im Einklang mit den Vorschriften des Artikels 253 kalkuliert, durch Anwendung eines Steuersatzes auf den Inventarwert. 

Die Steuersätze werden von den lokalen Steuerämtern zwischen 0,25% und 1,50% einschließlich bestimmt, und darum variieren sie abhängig vom Gebiet. Wenn ein Gebäude nicht neu bewertet wird, dann wird der Steuersatz vom Gemeinderat / Generalrat der Gemeinde Bukarest wie folgt bestimmt:

  • Zwischen 10% und 20% für Gebäude, die während der letzten 3 Jahre vor dem Referenzsteuerjahr nicht neu bewertet worden sind;
  • Zwischen 30% und 40% für Gebäude, die während der letzten 5 Jahre vor dem Referenzsteuerjahr nicht neu bewertet worden sind; (diese Steuersätze sind ab dem 1. Januar 2012 anwendbar).

Die Neubewertung der Gebäude ist eine der Methoden, die beträchtlichen Nutzen durch eine Verminderung der Steuerzahllast hervorbringen kann. Die Neubewertung ist vom finanziellen Standpunkt rentabel, da die Kosten eines neuen Gutachtes niedrig sind im Vergleich zur Steuerzahllast im Fall eines Ausfalls der Neubewertung.

Wenn ein Gebäude schon neu bewertet worden ist, dann ist der Gebäudewert laut den Buchhaltungsregelungen gleich dem Buchwert nach der Neubewertung, der als solche in den Bücher des Besitzers als juristische Person registriert wird.

Gutachter ermitteln den steuerpflichtigen Wert eines Gebäudes durch eine der finanziellen Techniken wie unten:

  • Aktualisierung
  • Aktivierung
  • Diskontsatz

und eine der vielen Bewertungsmethoden wie folgt:

  • Vermögensmethoden
  • Renditenmethoden
  • Marktmethoden

Die Elemente aus einer Gruppe der Sachanlagen werden simultan bewertet, damit selektive Neubewertung vermieden wird, wie auch die Angabe von Werten in den jährlichen Finanzberichten, die eine Mischung von Kosten und Werten zu unterschiedlichen Stichdaten ermittelt werden (wenn eine Sachanlage neu bewertet wird, dann müssen alle anderen Vermögensgegenständen aus ihrer Gruppe neu bewertet werden).

Lasă un răspuns