Buchhalterische Monographie betreffend Sacheinlagen zum Stammkapital

Die Gesellschaft Acviv SRL ist eine rumänische juristische Person, gegründet im Einklang mit dem Unternehmensgesetz 31/1990. Sie wurde am 5. August 2015 amtlich registriert und die Einlagen zu ihrem Stammkapital waren ein Betrag von 200 RON, der in bar eingelegt worden ist, sowie ein Gebäude von 100.000 RON, wie es durch die Bewertung eines vereidigten Gutachters bestimmt worden ist.

Aufgrund des Unternehmensgesetzes 31/1990 sind Sacheinlagen möglich, unter der Bedingung, dass auch eine Geldeinlage in Zusammenhang dazu besteht, so dass der Wert beider Beiträge höher als das rechtmäßige Mindeststammkapital sein sollte.

Von einem buchhalterischen Standpunkt erfolgen Sacheinlagen zum beizulegenden Zeitwert, die normalerweise von einem erkannten Gutachter ermittelt wird.

Bei der Registrierung der Gesellschaft sollten folgende Buchungen ausgeführt werden:

456 ”Verrechnungskonto Gesellschafter” = 1011 „Ausstehende Einlagen” um einen Betrag von 200 RON

5121 „Bankguthaben in RON”= 456 ”Verrechnungskonto Gesellschafter” um einen Betrag von 200 RON

212 „Gebäude” = 456 ”Verrechnungskonto Gesellschafter” um einen Betrag von 100.000 RON

456 ”Verrechnungskonto Gesellschafter” = 1011 „Ausstehende Einlagen” um einen Betrag von 100.000 RON

1011 ”Ausstehende Einlagen” = 1012 „Gezeichnetes Kapital” um einen Betrag von 100.200 RON, am Datum des gerichtlichen Urteilsspruches betreffs der Unternehmensregistrierung.

Wenn nach der Sacheinlage über den Verkauf der Immobilie zu einem geringeren Preis als dem Erwerbpreis beschlossen wird, besteht dann keine Pflicht der Stammkapitalherabsetzung gemäß Art. 414, Absatz 5 aus der Buchhaltungsverordnung des Finanzministeriums 1802/2014:

„Die Ausbuchung eines Gutes, das als Einlage zum Stammkapital gegolten hat, führt zu keiner Stammkapitaländerung, abgesehen von den Fällen, die durch die geltenden Gesetze vorgeschrieben werden. In allen Stammkapitalerhöhungsfällen erfolgt die Erhöhung aufgrund eines Beschlusses der Generalversammlung der Aktionäre, unter Einhaltung der geltenden Regelungen und Gesetze.”

Lasă un răspuns