Buchhalterische Monographie betreffend die Novation eines nicht zurückgezahlten Bankkredites

Die Gesellschaft Y ist eine rumänische juristische Person, gegründet im Einklang mit dem Gesellschaftsgesetz Nr. 31/1990, die körperschaftsteuerpflichtig ist. Diese Gesellschaft hat im Jahr 2012 einen Bankkredit von 200.000 RON für eine Dauer von 5 Jahren übernommen. Wegen finanziellen Schwierigkeiten konnte die Gesellschaft ihre Kreditraten nicht zahlen. Am 30. Juli 2015 hat die Bank den Darlehensvertrag an ein rumänisches Forderungsinkassogesellschaft abgetreten, gegen den Betrag von 150.000 RON, wobei einen Novationsvertrag zu diesem Sinn abgeschlossen worden ist.

Laut der Verordnung 1802/2014, werden langfristige Bankkredite mit Hilfe des Kontos 162 “Lang- und mittelfristige Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten” von Unternehmen gebucht.

In der Habenseite des Kontos 162 “Lang- und mittelfristige Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten” muss Folgendes registriert werden:

– Höhe der erhaltenen langfristigen Kredite (Konto 512)

– Minuswechselkursdifferenzen aus einer Umbewertung der Kredite in Fremdwährung am Monatsende, bzw. am Abschluss des Geschäftsjahres (Konto 665)

In der Sollseite des Kontos 162 „Lang- und mittelfristige Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten” muss Folgendes gebucht werden:

– Höhe der zurückgezahlten langfristigen Kredite (Konto 512)

– Pluswechselkursdifferenzen aus einer Umbewertung der Kredite in Fremdwährung am Monatsende, bzw. am Abschluss des Geschäftsjahres, sowie bei ihrer Rückzahlung (Konto 765)

In den Büchern der Gesellschaft wird solches Darlehen im Saldo des Kontos 1622 “Überfällige mittel- und langfristige Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten” widerspiegelt.

Durch Abtretung wird nur die juristische Person geändert, die berechtigt ist, die Rückzahlung anzufordern, was bedeutet, dass keine Buchung angefordert wird.

Die Verwendung eines Unterkontos ist für die folgenden Buchhaltungsartikel empfehlenswert:

581 “Interne Verrechnungskonten” = 1622 “Überfällige mittel- und langfristige Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten” Bank 200.000 RON

581 “Interne Verrechnungskonten” = 1622 “ Überfällige mittel- und langfristige Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten” Z SRL 200.000 RON

Lasă un răspuns